· 

Vom Stress zu entspannen - oder wie Challenges & Co unseren Cortisolspiegel in die Höhe treiben

Kennt ihr das nicht auch? Heute gibt es für jedes Vorhaben oder Ziel direkt einen Plan, eine Challenge oder eine Anleitung. Nichts darf mehr einfach so passieren, sich treibenlassen wird direkt als Bequemlichkeit oder Inkonsequenz belächelt und selbst das Entspanntsein wird zur Pflicht und damit zum Stress.

 

Ich weiß nicht, ob es da nur mir so geht, weil ich einfach zu perfektionistisch bin, aber ich bin es leid, immer und überall unter dem Druck zu stehen, irgendetwas sein haben oder gut finden zu müssen.

 

Dabei ist das 08 15-Einheits-Dasein doch alles andere als erstrebenswert.

 

Viel schöner wäre es doch, wenn man sich selbst so leiden könnte, wie man ist und nach seinen eigenen Wünschen und Vorlieben entscheiden würde, was man macht, mag oder is(s)t und ohne Plan und Vorgabe entspannen dürfte.

 

Doch wie kann man in der kommerziell gesteuerten Welt, in der wir leben, in der der Stress einem die Ohren betäubt und man vor lauter Reizüberflutung keinen klaren Gedanken mehr fassen kann, lernen seine eigene innere Stimme zu hören? Und woher nimmt man den Mut, den eigenen Wünschen zu folgen und sich dem Mainstream zu entziehen?

 

Es ist viel leichter als du denkst! Nimm dein Leben einfach selbst in die Hand und richte dich nicht nach den Plänen anderer, sondern folge deinem inneren Impuls, deiner inneren Stimme, deiner Intuition, deinem Herzen oder wie auch immer du es für dich benennen willst.

 

Denn so einfach und bequem es dir im ersten Moment erscheinen mag, an die Hand genommen zu werden und „nur“ noch einer vorgegebenen Richtung, einem Plan folgen zu müssen, um vermeintlich glücklich, endlich schlank oder zufriedener zu werden, so schnell kann die anfängliche Motivation eines Diät- oder Fitnessplans in einen sich selbst verachtenden Frust und der damit einhergehende Enttäuschung von sich selbst umschlagen.

 

Hand auf´s Herz: Jeder, der das ausprobiert hat, weiß wovon ich spreche... ;-)

 

Warum ist das so?

Diese erfahrungsgemäß eintretende emotionale Kehrtwende liegt in den meisten Fällen daran, dass der auferlegte Plan eben nicht der eigene, sondern der einer anderen Person ist. Dieser kann bei jemand anderem sehr gut funktionieren, für einen selbst aber komplett nutzlos oder schlimmstenfalls sogar kontraproduktiv sein!

 

Das Gemeine daran ist, dass der entstandene Frust, das Gefühl des Gescheitertseins Stress im Körper auslöst und dadurch Corstisol ausgeschüttet wird, was wiederum den Stoffwechsel verlangsamt und einem regelrecht die Motivation aus allen Fasern saugt…Mist. Denn so ist Abnehmen, Wohlfühlen und vor allem ENTSPANNEN geradezu unmöglich für uns. Und schlimmer noch: ein dauerhaft erhöhter Cortisolspiegel macht uns krank! Auf die Folgen eines erhöhten Cortisolspiegels werde ich in einem anderen Beitrag noch genauer eingehen.

 

 

Was also ist zu tun?

Finde heraus, was für DICH das Richtige ist und verfolge deinen eigenen Plan und nicht den einer anderen Person! 

 

Das klingt banal? Ist es auch! Denn wenn du deinen eigenen „Plan“ verfolgst, ist es plötzlich gar nicht mehr so schwer, am Ball zu bleiben. Alles scheint wie von selbst zu gehen, ohne Druck. Entspannung kann eintreten und zwar bei allem, was du tust! Ist das nicht eine tolle Vorstellung? Und du alleine kannst sie realisieren. Jederzeit und ohne Hilfsmittel.

 

Ich selbst habe erst durch meine Autoimmunerkrankung erkannt, wie wichtig es ist, sich von dem künstlichen Druck zu befreien. Druck, der entsteht, weil man seine eigenen Grenzen nicht kennt oder sie missachtet oder Druck, durch die (vermeintlichen) Erwartungen anderer, denen man  gerecht zu werden versucht.

 

Das Leben ist zu kurz, um sich selbst im Weg zu stehen. Also seid nett zu euch und gönnt euch von Herzen ein glückliches und freies Leben ohne Stress und mit ganz viel Liebe und Entspanntheit! Und zwar so, wie ihr es wollt und wie es sich für euch gut und richtig anfühlt und nicht, wie es euch ein Plan vorgibt. Ihr habt es euch verdient :-)

 

Eure Mutter-mit-Herz ♥︎

Kommentar schreiben

Kommentare: 0