Ein herzliches Willkommen auf meinem Blog ❤️ schön, dass Du da bist!

 

Ich bin Dana, alias Mutter-mit-Herz.

Ich bin glücklich verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

 

Nach meinem Sportstudium und meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Sport-und-Gymnastiklehrerin habe ich einige Jahre als Fitness- und Personal-Trainerin und Ernährungscoach gearbeitet und ein eigenes Fitnessstudio geführt. Damals (2003) kam ich auch das erste Mal mit Yoga in Kontakt. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich mir dann zusätzlich meinen Jugendtraum erfüllt und Jura studiert. Jetzt bin ich yogabegeisterte Juristin und berate und unterstütze Referendare bei der Vorbereitung auf das Assessorexamen. Außerdem berate ich Menschen mit Hashimoto Thyreoiditis und unterstütze sie auf ihrem Weg in ein gesünderes Leben.

 

Da ich selbst von einer Hashimoto Thyreoiditis betroffen bin und erst nach langem Leiden und etlichen Fehldiagnosen meine Diagnose erhalten habe, wurde mir schnell bewusst, dass ich mich in Sachen Genesung nicht auf Ärzte und deren Ratschläge und Methoden verlassen sollte, sondern die Verantwortung für meine Gesundheit selbst in die Hand nehmen musste. 

 

Da meine Ärzte nur die Symptome und nicht die Ursachen der Hashimoto Thyreoiditis behandelten und dies bei mir nicht zu einer Verbesserung meines Befindens führte, setzte ich mich selbst intensiv mit der Thematik auseinander und arbeitete mich immer weiter ein. 

 

Ich wollte verstehen, wieso ich diese Erkrankung habe und welche Ursachen für ihre Entstehung verantwortlich sind. Außerdem wollte ich lernen, meine Laborbefunde und Symptome zu lesen und einzuordnen. Ich las unzählige Studien, Bücher und Blogs, unterhielt mich mit Betroffenen, Ärzten und Heilpraktikern und probierte diverse Therapieformen aus. Ich führte über Jahre ein Tagebuch, indem ich alle relevanten Daten über mein Wohlbefinden, meine Lebensweise und meine Symptome notierte, um mir Klarheit darüber zu verschaffen, welche Umstände bei mir zu Wohlbefinden oder Unbehagen führen. Auf diese Weise begann ich meinen Lebensstil und meine Ernährung zu verändern und bin letztlich seit 2014 bei einer veganen Ernährungsweise, die für mich den größten gesundheitlichen Nutzen bringt.

 

Inzwischen geht es mir weitestgehend gut und ich kenne meine Trigger und kann sie meistens vermeiden. Der Weg dahin war jedoch sehr zeitintensiv und mit viel Trial und Error verbunden. Diese Zeit kann nicht jeder Betroffene ohne Weiteres aufbringen und oft ist man dazu mit einer Hashimoto Thyreoiditis weder kräftemäßig noch mental in der Lage. Deshalb möchte ich mein Wissen an euch weitergeben, um euch den langen Leidensweg ein wenig zu verkürzen und eine intensive Einarbeitung in die Thematik zu ersparen. Ich möchte euch dabei behilflich sein, die Erkrankung ganzheitlich zu betrachten, eure persönlichen Ursachen für die Erkrankung herauszufinden und eine gesunde Lebensweise zu realisieren. Außerdem kann ich euch bei der Auswahl des richtigen Arztes helfen und mit euch den Arzttermin vorbereiten.

 

Meine Beratung kann einen Arztbesuchnichtersetzen, sie soll vielmehr eine Hilfe zur Selbsthilfe und Begleitung in eine gesunde Lebensweise sein. Sie kann euch dabei helfen, dem Arzt auf Augenhöhe zu begegnen und selbstbewusst für eure Gesundheit einzustehen.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keine Medizinerin bin und alle Ratschläge und Tipps, die ich auf dem Blog und in den Beratungen zum Thema Gesundheit (Hashimoto, Histaminintoleranz, Glutensensitivität etc.) gebe, allein auf meinen Erfahrungen und dem mir angelesenen Wissen beruhen. Alles, worüber ich hier berichte, habe ich selbst ausprobiert und für mich für gut oder nicht gut befunden. Das bedeutet nicht, dass es zwangsläufig für jeden das Richtige oder Falsche ist, denn es gibt leider nicht den einen allgemein gültigen Königsweg, sondern das Erreichen des Wohlbefindens ist etwas höchst Individuelles. Dennoch möchte ich euch an den vielen Erfahrungen teilhaben lassen und euch bei eurer Suche begleiten, um euch den einen oder anderen Umweg zu ersparen.

 

Bitte habt Verständnis dafür, dass es mir aus berufsrechtlichen Gründen verboten ist, per Internet oder via Mail pauschal Rechtsfragen zu beantworten. Eine individuelle Rechtsberatung kann nur mit einem Auftrag oder Mandat erfolgen, wofür ihr mich natürlich gerne kontaktieren dürft.

 

Für Kritik bin ich offen, auch wenn mir positives Feedback natürlich sehr viel lieber ist ;-) 

 

Eure Mutter-mit-Herz 

♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ ♥︎ 

Liebeserklärungen und konstruktive Kritik könnt ihr mir gerne per E-Mail oder über das folgende Kontaktformular zukommen lassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.